Volt Cola in /dev/tal

Wie bereits auf der letzten Mitgliederversammlung besprochen wird ab sofort Volt Cola in /dev/tal angeboten. Hierzu noch einmal ein herzliches Dankeschön an Klaus Dörrenhaus, dem Chef von Volt Cola, der es uns möglich macht Volt Cola im Rahmen eines Sponsoring / Werbeprogramms zu sehr guten Konditionen zu erwerben.

Bei Volt Cola handelt es sich um ein Erfrischungsgetränk mit deutlich erhöhtem Koffeingehalt von 320mg pro Liter. Die Cola hat somit genau so viel Wumms wie die meisten Energy Drinks, verzichtet aber beispielsweise auf Taurin.
Volt Cola gilt als inoffizieller Nachfolger der amerikanischen Jolt Cola, die im Film Hackers von den Fernseh-Hackern Razer und Blade als “Cola der Elite” angepriesen wurde.

Volt Cola sponsort derzeit einige LAN-Partys, möchte aber nach eigenen Angaben auch in der Welt der Programmierer so bekannt werden, wie es Jolt einmal war. Wer Volt Cola sympatisch findet und das noch junge und sehr kleine Volt Cola Team unterstützen möchte kann gerne mithelfen die Facebook-Seite von Volt Cola mit Leben zu füllen.

Der Weg ins /dev/tal

Heute ist in einer Hauruck Aktion ein Video entstanden, was Neuen helfen soll, den Weg zu uns zu finden.


(HTML5 vorausgesetzt; ansonsten gib’s das Video hier)

Nehmt es als ersten Versuch. Wer mag kann sich gerne mein selbst gebasteltest Steadycam Stativ nehmen und mit seiner Kamera (und evtl. mehr Gewicht) es noch mal drehen.

Oder macht coole Aufnahmen vom /dev/tal oder dem Bahnhof!