Alcina

Ein total technischer Hackerspace und eine hoch kulturelle Oper passen zusammen, oder doch nicht?
Wir finden schon.

Für das Opernhaus der Wuppertal Bühnen hat der Hackerspace /dev/tal für die Oper „Alcina“ eine Urne gebaut, woher die Zauberin Alcina ihre Kräfte bezieht.
Die Urne wurde in unserer Werkstatt gefertigt und besteht aus Rohren, Stangen, Spiegeln und diversen Lichtquellen und wirkt somit komplex und dessen Funktion teils unklar.
Der Zuschauer durchblickt nicht direkt alle Funktionen und Fassetten der Urne, sondern lernen diese während der Vorstellung mehr und mehr kennen.

wpid-IMG_20140317_191124.jpg

wpid-img_20140320_190933_1.jpg

 

Mehr Infos, Bilder und sogar auch ein Video zu Alcina unter http://www.wuppertaler-buehnen.de/index.php?id=1856