Need Ful Things 10

Am Sonntag den 8.6.14 und Montag den 9.6.14 findet in Utopiastadt wieder der Designmarkt Need Ful Things statt.

flyer_hp

Wir, vom /dev/tal, sind auch dieses mal wieder vertreten. Aber nicht mehr mit einem kleinem Stand, sondern mit unserer Werkstatt. Dort kann man live auf dem Markt einen Blick in die Werkstatt werfen und zuschauen, wie neue Dinge entstehen. Zudem gibt es die Möglichkeit kleine Dinge, wie 25mm Buttons, direkt auf dem Markt selber zu erstellen.

 

C3S Info Abend

logo_horiz_w700

Am Samstag den 24.5. um 18 Uhr kommt Meik Michalke von der C3S in den Hutmacher und wird über die Cultural Commons Collecting Society berichten.

Bei der C3S geht es darum, wie man zur bestehenden GEMA eine Alternative, grade für Creative Common (CC) Musik, schaffen kann.

Neben der Vorstellung der C3S wird es auch genug Zeit geben alle offenen Fragen zu beantworten.

Im Anschluss kann noch dem Konzert von ARNOLD & SUKROSO gelauscht werden.

Mehr Infos unter http://neu.clownfisch.eu/#/05/08/c3s-infotag/

 

 

Alcina

Ein total technischer Hackerspace und eine hoch kulturelle Oper passen zusammen, oder doch nicht?
Wir finden schon.

Für das Opernhaus der Wuppertal Bühnen hat der Hackerspace /dev/tal für die Oper “Alcina” eine Urne gebaut, woher die Zauberin Alcina ihre Kräfte bezieht.
Die Urne wurde in unserer Werkstatt gefertigt und besteht aus Rohren, Stangen, Spiegeln und diversen Lichtquellen und wirkt somit komplex und dessen Funktion teils unklar.
Der Zuschauer durchblickt nicht direkt alle Funktionen und Fassetten der Urne, sondern lernen diese während der Vorstellung mehr und mehr kennen.

wpid-IMG_20140317_191124.jpg

wpid-img_20140320_190933_1.jpg

 

Mehr Infos, Bilder und sogar auch ein Video zu Alcina unter http://www.wuppertaler-buehnen.de/index.php?id=1856

Open Data Day 2014

Am 22.2.2014 und auch am 23. traf sich in den Räumlichkeiten des /dev/tals die Wuppertaler Delegation des weltweiten Open Data Day. Neben Vorträgen und Austausch aller Beteiligten konnte und wurde an folgenden Projekten gearbeitet werden:

Vielen Dank an alle Beteiligten und unsere Gäste, wie dem CTDO und dem WDR.

Download

http://opendatal.de/

Hackerspace Passport

Wir haben endlich auch ein paar Hackerspace Passports! :)
Die Passports waren eine Idee von Mitch Altman zum CCC Camp 2011. Doch leider sind so gut wie keine mehr in Europa verfügbar. Dieses musste unserer Meinung nach geändert werden! Also nix wie ran und das Original entsprechend für die Druckerei anpassen.

Gesagt und getan. Jetzt haben wir ein paar Passports an weitere Interessierte und andere Hackerspaces zu vergeben!

- Wie komme ich an einen Passport?
Du kannst uns im /dev/tal e.V. besuchen und dir deinen persönlichen Passport inklusive passendem Visa abzuholen.
Alternativ würden wir auch interessierten Hackerspaces anbieten welche zuzuschicken. Schreibt uns dazu einfach eine Mail an passports@devtal.de

Um die Unkosten der Passports zu decken, bitten wir um eine Spende in Höhe von 1 EUR je Passport.

Foto 03.02.14 15 57 42 Foto 03.02.14 15 58 15 Foto 03.02.14 15 58 30

 

UPDATE: 8. Februar

Die Quellen für den Passport sind unter Link entsprechend verfügbar.

 

Das war Needful Things 9

Ein paar Impressionen von NFT9. Fotos stammen unter anderem von Sven Pacher und Debbie Runkel. Danke! :)

Weitere Fotos gibt es hier zu sehen.

Needful Things 9 – Wir sind mit dabei

_DSC6451

Wir Devtaler bauen in und mit Utopiastadt an einem FabLab in dem so schöne und noch viel schönere Dinge entstehen können wie ihr hier seht. An unserm Stand wollen wir Needful Things für Mann und Frau gegen Spende anbieten und die Möglichkeit bieten, selbst kreativ zu werden. Unsere Vision einer offenen Kreativschmiede benötigt noch Förderer die wir hier bei euch zur Unterstützung animieren wollen.
Wir werden zu dem Zeitpunkt einen Lasercutter von der Firma Cameo zur Verfügung gestellt bekommen. Kommt vorbei, schaut es euch an. Dabei könnt ihr uns auch finanziell unterstützen um ein solchen Lasercutter dauerhaft hier stehen zu haben.

Needful Things | Designmarkt No 9

Samstag, 30.11.2013 | 12–19 h
Sonntag,
 01.12.2013 12–19 h
in Utopiastadt/Hutmacher/Bahnhof Mirke, Mirkerstr. 48, 42105 Wuppertal

[Workshop] 3D-Druck

Du hast Interesse am 3D-Druck? Du willst selber Objekte ausdrucken und weißt nicht wie? Du weißt nicht wie du etwas in 3D konstruieren sollst? Oder du willst einfach nur im /dev/tal vorbeischauen?

Wir wollen mit einigen Mythen aufräumen und  das Wissen zum Selbermachen vermitteln. Der Nachmittag soll in einem lockeren Umfeld verschiedene Themen um den 3D-Druck ansprechen. Je nach Interesse der Teilnehmer werden wir den Themenschwerpunkt setzen. Gerne kannst du eigene Ideen zu deinen Projekten mitbringen und wir versuchen dir Unterstützung bei der Umsetzung.

Wann: 23. November 2013 – 14 Uhr
Dauer: ca. 4 Stunden (je nach Interesse, Themen und Bedarf)
Wo: in den Räumlichkeiten des /dev/tal

Bei Fragen und Interesse zu speziellen Themen würden wir uns über eine Mail an 3ddruck at devtal.de freuen.

Wuppertal 24h live

Wuppertal 24 Stunden Live
Klamotten löten; Elektronik bedrucken

Termin: Freitag der 13. Sep von 15 – 3 Uhr

Vorträge während Wuppertal 24 Stunden live :

Die Dauer der Vorträge wird, sofern nicht explizit erwähnt bald noch individuell festgesetzt.

  • Was ist /dev/tal? Oder: Wer sind die da?
  • Was ist ein Computer? (Dauer: ca. 10min)
  • LISP — oder warum eine Sprache aus den 50gern immer noch hochmodern ist. (Dauer: ca. 15min)
  • 3D-Druck — Der Drucker der nächsten Generation
  • FreiFunk — Offenes WLAN … und viel mehr!

Bitte beachte, dass das Vortragsprogramm lediglich geplant ist und sich bis zur letztendlichen Veranstaltung ändern kann. Gegebenenfalls gibt es zusätzliche Vorträge und es kann auch etwas ausfallen.

Löten lernen

Für die kleinen und auch die großen Gäste wird es die Möglichkeit zum Sammeln erster Erfahrungen mit dem Lötkolben geben. Hierbei kann gegen einen geringen Unkostenbeitrag eine kleine Blinkelektronik gebastelt werden, die man auch mit nach Hause nehmen kann.

T-Shirts bedrucken

Wir bedrucken während Wuppertal 24 Stunden live individualisierte Textilien im Siebdruck Verfahren. Die dazu passenden T-Shirts können dazu selber mitgebracht oder vor Ort im /dev/tal erworben werden.

Leider können wir unser allseits beliebtes Reparatur Cafe während Wuppertal 24 Stunden Live nicht anbieten, da uns hierzu schlicht die Kapazitäten fehlen und wir uns keine 24 Stunden Dauerstress in unserer Freizeit zumuten wollen. Besuche uns jedoch gerne während der regulären Termine des Reparatur Cafes an jedem ersten Sonntag im Monat.

Mehr Infos auf der Seite wupp24.de.

 

Dickes G

Das /dev/tal wird dieses Jahr zum ersten mal auf der Standmeile des Festivals dicken G in Gevelsberg zu finden sein.

Unterstützt uns, bei unserem ersten Festival ;) und kommt uns an unserem Stand am 31.8.2013 von 14 – 22 Uhr besuchen.

Geplant sind die Ausstellung von 3D Drucker, Drohnen, Freifunk und vielen anderen Gerätschaften. Selbstverständlich sind wir persönlich auch vorhanden und laden ein mit uns über verschiedene Themen der Technik zu reden.

Das Reparatur Cafe am 1.9. wird wie gewohnt ab 15 Uhr im /dev/tal statt finden.