Fablab/Ausstattung/GCC Spirit 40W

Aus /dev/tal
(Weitergeleitet von Lasercutter)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laser Cutter

GCC Spirit

Status: betriebsbereit

LasercutterFokusStift.jpg Inventarnummer 1
Hersteller GCC
Typ Spirit
Besonderheiten Nur mit Betreuung
Standort Werkstatt
Besitzer sn0wdiver
Bei Fragen fablab-intern@lists.devtal.de


„betriebsbereit“ gehört nicht zu den möglichen Werten dieses Attributs (experimental, beta, stable, obsolete, unknown).

Spendenempfehlung:

Für die Betriebs- und Verbrauchskosten sind wir zu folgenden Spendenempfehlungen gekommen!

Empfohlene Spende pro Laserminute 1,00 €

Ein Großteil der Anleitung und Materialkunde wurde durch HappyLab für den GCC Spirit GX erstellt :)

Allgemeines

  • Verwendung nur nach Schulung.
    • Schulungen finden derzeit noch unregelmäßig statt. Bei Bedarf koordinieren wir gerne einen Termin. Anfragen bitte an sn0wdiver@devtal.de
    • Zusammen mit geschultem Personal können Arbeiten durchgeführt werden. Anfragen auch hier bitte an sn0wdiver@devtal.de
  • Die Hauptgefahr beim Bedienen des Lasercutters ist die Brandgefahr.
    • Beim Bedienen des Lasercutters sind folgende Sicherheitshinweise zu beachten:
    • Der Lasercutter darf nicht unbeaufsichtigt betrieben werden. Es besteht Brandgefahr.
    • Der Bediener des Lasercutters muß sich über den Standort und Bedienung der Brand-Decke und des Feuerlöschers informieren.
    • Vor Inbetriebnehmen des Lasercutters muß das Gerät gereinigt werden. Grund: Reste im Lasercutter könnten sich entzünden.
    • Während des Schneidvorganges sollte man im eigenen Interesse nicht in das grelle Licht des Lasercutters sehen.
    • Hinweis: bei normal funktionsfähigem Gerät kann prinzipiell kein gesunheitsschädlicher Laserstrahl austreten.
    • Der Lasercutter deaktiviert den Laserstrahl sobald der Deckel des Gerätes geöffnet wird.
  • Gerät niemals ohne Absaugung verwenden! Sollte sich die Absaugung während dem Laservorgang abschalten, muss der Laser sofort unterbrochen werden!
  • Bitte keine Konfigurationseinstellungen an der Maschine ändern!
  • Vorsichtiger Umgang mit dem Waben/Schneidetisch, d.h. keine schwere Sachen zum Beschweren der Materialien verwenden
  • !!! Achtung !!! wir haben noch keinen Filter, deshalb derzeit nur Holz, Pappe schneiden und Holz, Pappe, Eloxiertes Aluminium, mit Keramiklack beschichtetes Metall, Glas gravieren!

Technische Daten

  • Modellbezeichnung: GCC Spirit
  • Laser Power: 40W
  • Arbeitsbereich: 740 x 460 x 180 mm
  • Tischgröße: 794 x 550 mm
  • Vorschub: 2,5 - 1524 mm/s
  • Auflösung: bis 1000 dpi

Präsentation vom Laser Cutter Workshop

Dokumentation

Optionen
Stift
Erweitert
Papier
Fokus-Stift

Der Lasercutter Spirit wird über einen Druckertreiber angesprochen. Wir empfehlen die Daten in Corel Draw zu laden und von dort zum Laser Cutter zu schicken. Der Druckertreiber bestimmt Anhand der Linienstärke ob ein bestimmter Bereich gerastert graviert oder als Vektor geschnitten werden soll. Um ein Objekt auszuschneiden muss die Strichstärke im CorelDraw auf Haarlinie (Hairline) gesetzt werden (Beim Import aus CAD Programmen, Linien auf Srichstärke 0 setzen). Alle anderen Objekte werden im Rastermodus abgearbeitet.

Corel Draw

  • Für Vektoren: Linienstärke Haarlinie
  • Achtung: RGB Farbmodus verwenden!
  • beim Laden von DXF Dateien (vorallem bei Dateien aus QCAD) die Option "Auto reduce nodes" auswählen. Ansonsten kann es passieren, dass der Laser manche Striche mehrfach abfährt.
  • beim Corel-Druckermenü auf den Reiter "Layout" achten! Hier kann eine Skalierung des Druckes eingestellt werden. Die initialen Einstellungen sind nicht immer korrekt (ungleich 100%).
  • Import von .svg Dateien, welche mit Inkscape erzeugt wurden, funktioniert nicht korrekt. Ein mögliche Lösung ist die Datei in Inkscape als .ps (postscript) zu speichern und sie so im Corel Draw zu importieren

Manueller Fokus

  1. Fokus-Stift einsetzen
  2. Mit Pfeiltasten Tisch bewegen, bis Materialoberfläche den Fokus-Stift berührt
  3. Fokus-Stift herausnehmen

Druckertreiber Einstellungen

Optionen

  • Mode Setting
    • Black & White
      • verwendet nur die Laser-Einstellungen der Farbe schwarz im Reiter "Stift". Für das gravieren wird das Bild in ein Graustufenbild umgewandelt und gerastert.
    • Manual Color Fill
      • kann bis zu 16 Farben (im Reiter "Stift") mit verschiedenen Laser-Einstellungen anwenden.
    • 3D Mode
      • Dafür benötigt man Graustufenbilder. Schwarz ist ganz hinten, Weiß ist Leistung 0. Bei den Druckfarben stellt man ein wie stark Schwarz sein soll. Mittleres Grau (128) müßte die halbe Leistung von Schwarz sein. (Alles nur ausprobiert und zusammengereimt)
    • Stamp Mode
      • Der Stempelmodus verwendet nur eine Farbe (Schwarz) alle anderen werden ignoriert. Wenn man diesen Punkt auswählt steht ein weiterer Reiter zu verfügung. Dort kann man einstellen wie die Abschrägungen der Flanken aussehen soll. Üblicherweise muß man auch "Invers" und "Gespiegelt" anwählen. Außerdem ist ein Rechteck als Umrandung des Stempels inteligent. Invertiert wird der ganze Bereiche wo Objekte sind. Ohne Rechteck ist das Objekt nicht sauber abgegrenzt.
  • DPI (dots per inch)
    • für schöne Kreise, etc. 1000 dpi verwenden (verlangsamte allerdings den gesamten Prozess)
  • Dateifunktion

Speichern von Materialprofilen. Namenskonvention: <Material> <Materialstärke> <Bezugsquelle> (<Kommentar>) Zum Beispiel: MDF 3mm Obi (dunkle Gravur)

Stift

Hier können für 16 verschiedene Farben Laser Einstellungen gespeichert werden. Die Farben werden immer von oben nach unten abgearbeitet (schwarz, rot, ...) Für jede Farbe können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  • Geschwindigkeit
    • 0,1 bis 100%
    • Vorschub
      • 2,5 – 1524 mm / sec. frei regelbar
  • Leistung
    • 1 bis 100%
  • PPI (pulse per inch)
    • Anzahl der Laserpulse pro Zoll. Lt. Beschreibung nur für Vektor-Cutting (für sehr feine Gravuren scheint man aber sehr wohl hohe DPI und PPI zu benötigen).
    • hohe ppi (über 400) zum Schneiden von Acryl (viele, überlappende Pulse geben schöne Schnittkante)
    • niedrige ppi (> 150) zum Schneiden von brennbaren Materialien (Holz, Papier, Karton) für weniger Schmauch
    • sehr niedrige PPI (unter 150) zum Perforieren von zB Papier
  • Raster
    • Raster (Graviermodus) wird für die gewählte Farbe abgearbeitet
  • Vector
    • Vectoren werden als solche verarbeitet, wenn diese in Corel als Haarlinien angelegt sind
    • Vektor (Schneidemodus) wird für die gewählte Farbe abgearbeitet
  • Luft
    • Zublasung beim Schneiden einschalten, beim Gravieren ausschalten.
  • Auto Fokus
    • automatischen Autofokus bevor der Auftrag gestartet wird durchführen. Im Normalfall NICHT auswählen, sondern Autofokus manuell am Gerät durchführen!

Erweitert

  • Positionsmodus
    Ausgangs
    startet den Auftrag links oben am Lasertisch (0/0) und fährt wieder zum Ausgangspunkt zurück
    Ohne Ausgangspunkt
    Relativ
    die aktuelle Position des Laserkopfes korrespondiert zum Punkt links-oben im Druckauftrag (Grafikprogramm)
    Zentrum
    die aktuelle Position des Laserkopfes korrespondiert zum Mittelpunkt im Druckauftrag (Grafikprogramm)
  • Zum Schneiden dickerer Materialien sollte man (lt. Anleitung) Enhanced Vector Mode wählen. Der Lasercutter fährt dadurch langsamer.
  • Vector Function
    Vector Sorting
    Schneidet innere Löcher zuerst (man spart sich die Reihenfolge händisch mit Layern zu bestimmen). Achtung: die Reihenfolge der Farben wird hier nicht eingehalten.

Papier

  • Papiergröße
    • immer auf Materialgröße einstellen.
    • Die Papiergröße muss sich vom Startpunkt des Auftrages im Lasercutter ausgehen. Wenn die Papiergröße zu groß eingestellt ist kann der Auftrag nicht starten.

Druckvorschau

In der Druckvorschau (Corel Draw) nochmal überprüfen wo das gezeichnete Objekt positioniert ist und gegebenenfalls positionieren (top left).

Anforderungen an Lasercutter-Zeichnungen

Allgemeines

Die Dateien bitte so anlegen, das sie

  • die Objekte in der Größe anlegen wie sie gelasert werden sollen.
  • Die Objekte so auf dem Blatt positionieren, das alle Objekte in diesem Bereich liegen, auch die Unsichtbaren Hintergründe und Hilfslinien vorher entfernen.

Die Auflösung (DPI) nicht kleiner als 95 DPI anlegen und bei allen Objekten auf dem Blatt gleich anlegen.

Schneiden und Gravieren

Der Lasercutter unterscheidet 2 Arbeitsweisen: Schneiden und Gravieren Es ist auch eine Kombination der 2 Modi möglich (im Treiber einstellbar), dabei werden erst alle Objekte außer den Haarlinien graviert, danach werden die Haarlinien geschnitten.

Schneiden

Im Schneidemodus (auch Vektormodus genannt) fährt der Lasercutter exakt einer in der Vektorzeichnung definierten Linie entlang. Der Schneidemodus funktioniert nur, wenn in der Vektorzeichnung sogenannte Haarlinien verwendet werden. Erlaubt die Vektorzeichensoftware diese Einstellung nicht (z.B: bei Inkscape) müssen Linien mit einer maximalen Dicke von 0.01 mm verwendet werden).

unterstütze Dateiformate

SVG (empfohlen) CDR (Corel Draw) EPS (Vektoren) PDF (Vekoren) AI (Illustrator)

Gravieren

Im Gravurmodus (auch Rastermodus) fährt der Laser eine Fläche zeilenweise ab. Der Modus funktionert nicht nur bei Linien beliebiger Dicke, sondern auch bei anderen Objekten, insbesondere Bildern/Bitmaps/JPGs. Die Stärke des Lasers wir durch den Grauwert in der Zeichnung festgelegt schwarz = volle Leistung, wie im Treiber eingestellt weiß = Laser aus grau = je nach Helligkeit eine Leistung dazwischen

unterstütze Dateiformate

JPG BMP PNG und andere Bitmap-Dateiformate, die von Corel Draw gelesen werden können

Troubleshooting

Auf der Troubleshooting Seite finden sich häufig auftretende Fehler und Lösungswege.

Tips and Tricks

  • When cutting very thin structures, cutting both "sides" at once is not suitable, because of the high thermal input. Just make each side of the wall one different layer and cut them one after each other (in best case start two prints - but don´t move the part ;-)

Corel Draw kann EPS Datei nicht importieren
Bei EPS Dateien, die Inkscape erstellt hat, (Save as -> EPS) gibt es dieses Problem.
Lösung: Mit Adobe Illustrator am PC vom Lasercutter öffnen und mit Save as -> Illustrator EPS abspeichern. Die Optionen nach denen gefragt wird sind egal.

Materialien

Keine unbekannten oder gefährlichen Materialien schneiden! Anleitung zum Identifzieren von Polymeren: [1]

Auflistung von verschiedenen Polymeren und Bilder vom Schnitt/Graur [2]

NICHT geeignete Materialien (Gefährlich)

Material Abkürzung(en) handelsübliche Namen Anmerkung
Polyvinylchlorid PVC, Vinyl erzeugt beim Schneiden/Gravieren Salzsäuredämpfe, chem. HCl
para-aramid synthetic fiber Kevlar -> Cyanwasserstoff (Blausäure), chem. HCN
Polytetrafluoroethylene PTFE Teflon -> HF?,COCl2?
Karbonfaser-verstärkte Platten
Fluor-, Chlor- und Bromhaltige Materialien
acrylonitrile butadiene styrene ABS -> Cyanide?
Fluor-Kautschuk bzw. Fluorkarbon-Kautschuk FPM bzw. FKM Viton®, Tecnoflon®, Fluorel®, Dai-el® enthält Fluor

Kaum/Schlecht bearbeitbare Materialien

  • Metalle
  • Printplatten-Material (FR1/2/3/4/5)
  • Glasfaser verstärkte Platten
  • schlecht geeigenete Kunststoffe
    • Polycarbonat (PC, Makrolon, Lexan) -> leicht entzündlich, schmilzt und verfärbt sich stark
    • High density polyethylene (HDPE) –> leicht entzündlich, schmilzt stark
    • geschäumtes Polypropylen (PP), Polystyrol (PS) -> leicht entzündlich
    • Polystyrol Platten (Bastlerglas) -> sehr schlechte bis unbrauchbare Schnittergebnisse

Geeignete Materialien

  • Kunststoffe
    • Acryl (Plexiglas, PMMA, ...)
    • Schildermaterial (zweifärbiges Acryl)
    • Polyethylene (PE) – melts badly
    • Depron (extrudiertern Polystyrol-Hartschaum (EPS))
    • Delrin (POM, acetal)
    • Kapton tape (Polyimide)
    • Mylar (polyester)
    • PETG (polyethylene terephthalate glycol)
    • EPM
    • Nylon – melts badly
  • Sonstiges
    • Leder
    • Papier/Karton
    • Gummi (solange nicht Chlor-haltig)
    • Holz
Material Abbreviation Trade name
Polyamide PA Nylon®
Polyoxymethylene POM Delrin®
Polyester PES Thermolite®, Polarguard®
Polyethylene terephthalate PET Mylar®
Polyimide PI Kapton®
Polystyrene PS
Polymethyl-methacrylate PMMA Plexiglas®
Polycarbonate PC Lexan®, Makrolon®
Polypropylene PP
Acrylonitrile butadiene styrene co-polymerisate ABS
Quelle: [3]

Materialeinstellungen

Faustregel:

  • bei brennbaren Materialien (Holz, Karton, Papier, ...) niedrige PPI (150)
  • bei Materialien die schmelzen (Acryl) hohe PPI; langsamer ergibt schöneren Schnitt, als mit mehr Power
  • beim Schneiden immer Zublasung einschalten

Die Einstellungen hängen vom Material, sowie der Sauberkeit der Linse und Spiegeln ab. Am besten vor dem Schneiden einen kleinen Testschnitt machen!

Material Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Papier & Karton Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Paper (80g) engrave 100 25 400 no
Paper (80g) cut 35 90 400 no Christoph
Paper (160g) engrave 100 30 400 no
Paper (160g) cut 15 100 400 yes
Paper (300g) engrave 100 45 1000 no QR-Code auch lesbar ab größe von 29x29mm (René)
Paper (300g) cut 8 100 400 yes
Plakatkarton schwarz (Pagro) cut/perforation 15 50 150 yes Christian
Plakatkarton schwarz (Pagro) cut 15 50 300-400 yes Christian
Plakatkarton schwarz (Pagro) engrave 100 50 400 no Christian
Plakatkarton schwarz 0,5mm (Archidelis) cut 7,6 60 500 yes
Siebdruckkarton 1,5mm cut 3,3 45 1000 yes
Siebdruckkarton grave 70 30 1000 no
Wellpappe engrave 50 100 150 no
Wellpappe cut 11 100 530 yes
Wellpappe (doppel) 6mm cut 2,0 100 530 yes andi
Bristolkarton 0,5mm cut 4.6 60 600 yes
Bristolkarton (1mm) cut 4 60 700 yes
Bristolkarton (2mm) cut 3.4 (evt. 3.2) 60 1000 yes
Bristolkarton engrave 50 30 600 no
Sandwich Karton 1,5mm (Graphikboard) cut 3 80 1000 yes
Sandwich Karton 3mm cut 4 60 1000 yes
Sandwich Karton 5mm cut 3.4 60 1000 yes
Sandwich Karton 10mm cut 1 100 1000 yes
Finnpapier 1.5mm (Boesner) cut 4.4 65 400 yes step - besser wäre evtl. 4.0 (4.4 schneidet nicht 100% sauber wenn der Fokuspunkt nicht stimmt)
Finnpappe 2mm (INTU) cut 2.0 80 200 yes INTU = LMZ TU
Finnpappe 3mm cut 3 100 200 yes Focus -1,0mm
Finnpappe 1mm cut 13 100 400 yes  !!!! mit 60W Laserröhre !!! auf 40W anpassen
Finnpappe 1mm cut 13 100 400 yes  !!!! mit 60W Laserröhre !!! auf 40W anpassen
Finnpappe 1mm engrave 35 100 400 no tief genug um den Karton zu knicken ( !!!! mit 60W Laserröhre !!! auf 40W anpassen)
Graupappe 1mm cut 5 60 1000 yes Karton von der Rückseite eines Zeichenblocks
Graupappe 1mm engrave 100 50 400 no Karton von der Rückseite eines Zeichenblocks
Graupappe 3mm cut 3.5 100 1000 yes Fokus: -1.5mm, für 60 Watt
Verpackungskarton 3mm cut 2,5 100 150 yes (simon)
Verpackungskarton 3mm cut (perforieren) 10 100 30 yes (simon)
KAPA Graph Schwarz Leichtschaumplatte 5mm cut 4 100 1500 yes Am Besten in zwei Durchgängen!
Holz Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Pappel Sperrholz 4mm (Fabstore) cut 2,0 100 800 yes Fokus -2.0mm; 60 Watt: 8/100/800
Pappel Sperrholz 4mm vom (Fabstore) engrave 100 60 800 no
Pappel Sperrholz 5mm (Bootcamp) cut 1,0 100 1000 yes Fokus -2.5mm; 60 Watt: 3/100/800
Furnier Olive & Buche 0.6 mm cut 5 50 500 yes Fokus auf die Oberfläche gesetzt, sehr schöne Schnittkanten
Furnier Birke & Wenge 0.8 mm cut 5 50 500 yes Fokus auf die Oberfläche gesetzt, sehr schöne Schnittkanten
Balsa engrave 60 50 150 no Rudi
Balsa 1mm cut 50 100 530 yes Rudi
Balsa 1.5mm cut 30 100 530 yes Rudi
Balsa 2mm cut 10 60 600 yes Beim Kalibrieren des Lasercutters Z Focus auf -0.5 mm setzen (Edgar)
Balsa 3mm + 2x 50g Glasfaser cut 3,2-3,6 100 1500 yes Fokus auf 1,5mm unter die Oberfläche [Christoph]
Sperrholz (Plywood/Furniersperrholz) engrave 37 30 150 no
Sperrholz 3mm cut 5 95 400 yes
"Lasersperrholz" 3mm von Kirchert cut 1,1 100 1500 yes Fokus 1,5mm unter die Oberfläche [Christoph]
"Lasersperrholz" von Kirchert engrave 50 35 1200 no HELL - Fokus 1,5mm unter die Oberfläche (langsam, aber schön) [Christoph]
"Lasersperrholz" von Kirchert engrave 50 50 1200 no MITTEL - Fokus 1,5mm unter die Oberfläche (langsam, aber schön) [Christoph]
Sperrholz 3mm von INTU cut 1.6 100 900 yes INTU (LMZ TU) nicht sehr geeignet, stark verkohlte Kanten--berni
Pappel Sperrholz 6mm (Obi / Bauhaus / ...) cut 0.6 100 300 yes Defocus 5.9mm
Sperrholz engrave 80 60 1400 no [Christoph]
Birke, Sperrholz 4mm (Max Planer, Otto-Bauer-Gasse) cut 1 100 1050 yes Fokus 2,4mm unter Oberfläche, allerdings stark verkohlte Kanten
Birke, Sperrholz 4mm (Max Planer, Otto-Bauer-Gasse) engrave 60 60 1400 no Fokus 1mm unter Oberfläche.. ging gut, weil oberhalb der ersten Leimschicht (wenn darunter, dann schmilzt Leim)
Flugzeugsperrholz 3 mm cut 1,5 100 1000 yes für 60 Watt; 6 Schichten verleimt
Lasersperrholz 3 mm cut 1,3 100 400 yes Bezugsquelle: http://www.kirchert.com/modellbau/ , Autofocus: -1,5mm
Lasersperrholz 2 mm cut 3 100 400 yes Bezugsquelle: http://www.kirchert.com/modellbau/
Linde 1mm cut 6 100 400 yes
Linde 2mm cut 3,5 90 400 yes
Linde grave 50 35 1200 no
3-Schicht-Holz (Kiefer, 29mm) engrave 50 100 1500 no
Massivholz Birke engrave 15 15 500 yes Christoph
Massivholz Kirsche engrave 15 15 500 yes Patrick
Massivholz Ebenholz engrave 70 20 500 yes Patrick
Massivholz Pink Ivory engrave 30 20 500 yes Patrick
Massivholz Olive engrave 60 20 500 yes Patrick
Massivholz Holy wood engrave 20 20 500 yes Patrick
Massivholz Amboina Wurzelholz engrave 50 20 500 yes Patrick
Kanadisches Ahorn Holz (Skateboard) engrave 60 87 840 yes Patrick
Massivholz Erle engrave 55 81 916 yes Patrick
Tanne trocken aus 1642 engrave 65 55 1400 yes BOKU / nOther
Kunststoffe Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Acrylic (1mm) cut 2,7 100 850 yes 40 Watt Laser
Acryl (1,5 mm) cut 1,4 100 1000 yes Fokus: -0,5mm

Weiße Acrylplatte von Archidelis, hinterlässt leichte Rußspuren, evtl. langsamer: kommt bei großem Auftrag nicht immer durch

Acryl (1,5 mm) engrave 8 100 550 yes Fokus: -0,5mm
Acrylic (3mm) cut 2,8 100 1000 yes Fokus: -1,5mm, für 60 Watt, transparent: 2,0/100/1000
Acrylic (4mm) cut 2 100 1000 yes Fokus: -2.0mm; für 60 Watt
Acrylic (5mm) cut 1,2 100 1000 yes Fokus: -2.5mm; für 60 Watt
Acrylic (6mm) cut 1,0 100 1000 yes Fokus: -3.0mm; für 60 Watt
Acrylic (8mm) cut 0,5 100 1500 yes Fokus: -2mm; für 60 Watt
Acrylic (8mm) cut 0,3 90 1500 yes Achtung alter Wert für 40 Watt Laser
Acrylic (10mm) cut 0,9 100 1500 yes Achtung alter Wert für 40 Watt Laser
Acrylic engrave 40 50 550 no Locutus 21:07, 12 October 2011 (CEST)
Acrylic engrave 70 50 550 no Mit Folie und Fokus -1.5mm
Acrylic (4mm) 3D-Relief 5 100 1500 no 1000 dpi Fokus -1,5 mm Dann geht das Relief gerade nicht durch
Plexiglas (1,5 mm) cut 1,4 100 1000 yes Fokus: -0,5

Transparentes Plexiglas von Archidelis

Flex Folie (Polyurethan) cut 100 50 400 yes ohne Wabentisch, Folie mit Klebeband fixieren
Laserflex (T-Shirt Folie Lasergravierbar) engrave 90 100 400 yes 2 x lasern, ohne Wabentisch, Folie mit Klebeband fixieren [Christoph]
35mm Film (Kodak/dm Paradiesfilm) engrave 100 50 400 no Seite beachten! Wenn man auf die unbeschichtete Seite graviert, dann sieht man recht wenig (Christian)
35mm Film cut 100 45 ab 600 yes auf der fotosensitiven Seite!!! (Christian)
35mm Film cut 100 55 ab 1400 yes Filmrückseite (Christian)
Depron (3mm) cut 8.0 13 400 yes Fokus manuell auf Mitte gestellt Viper24at
Depron (3mm) engrave 60 10 300 yes Halbdurch Viper24at
Depron (6mm) cut 4 18 400 yes Fokus manuell auf Mitte gestellt Viper24at
Styropor(10mm) cut 3 12 500 yes Fokus manuell auf Mitte gestellt, Schnittstärke ca. 1 mm
Bastlerglas 2mm (Polystyrol) cut 1,0 65 300 yes Bezugsquelle: Bauhaus ; sehr feiner schnitt Fokus:-2mm untere Kante
Bastlerglas 4mm (Polystyrol) cut 1,2 (0,7) 90 >600 (1000) yes
ABS-Gehäuse (4mm Wandstärke) cut 0,7 90 850 yes 2 x abfahren!!! --Roland 13:53, 18 June 2012 (CEST)
CD-ROM cut 0,5 10 1000 yes Edgar Kogler 21 November 2012 ; Schneidet auch die verspiegelte Seite
CD-ROM engrave 2 10 1000 yes Edgar Kogler 10:24, 21 November 2012 (CET)
Laserply (0,8 mm) cut 2.5 35 250 yes
Laserply (1,5 mm) cut 3 50 400 yes für 60 Watt
Laserply engrave 80 30 400 no für 60 Watt
Laserply engrave 30 17 1000 no graviert schön gleichmäßig, kaum Unebenheiten (Stefan, März 2014)
Lasertec (3,1 mm) cut 0.7 100 1000 yes
Lasertec (3,1 mm) engrave 9 100 600 no evtl. 2 Durchgänge
POM weiß (5 mm) cut 0.3 100 1000 yes Fokus ca. auf die Mitte des Materials gesetzt
POM (2mm) --> 60 Watt cut 0.5 20 1000 yes Fokus: AF-1
POM (1mm) --> 60 Watt cut 1.0 20 1000 yes Fokus: AF
Rohacell (1mm) cut 24 13 400 yes Fokus: AF
Metall Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Metal (Anodized Aluminium) engrave 25 80 400 no --Locutus 19:59, 21 September 2011 (CEST) hat auf Led Lenser super funktioniert
AluLaser engrave 40 14 600 no Raphael - sattes Schwarz ohne Relief
AluLaser engrave 40 22 1500 no Raphael - Relief (entfernt Lack komplett => Tiefenwirkung)
Edelstahl (Transfer Tape aus FabStore) engrave 30 100 800 yes für 60 Watt; Tape nach dem Lasern mit scharfer Klinge abschaben, Edelstahl mit Aceton reinigen
Eloxiertes Aluminium (Transfer Tape aus FabStore) engrave 10 100 800 yes Tape nach dem Lasern mit scharfer Klinge abschaben, Alu mit Aceton reinigen
Aluminium nicht-eloxiert(Transfer Tape aus FabStore) engrave 1,5 100 1500 yes --Stefan Wölflinger 14:48, 7 March 2014 (CET)!! 60W !!
Textilien, Leder, Filz, etc. Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Neoprene (ca. 3mm) engrave 10 10 500 yes je mehr Power, desto tiefer wird die Gravur (Edward)
Neoprene (ca. 3mm) cut (fast) 9 100 1000 yes fast durch! Achtung: je geringer die Geschwindigkeit, desto höher die Gefahr der Verbrennung (Edward)
Schaumstoff (20mm) cut 25 100 400 yes
Filz / felt ca 2mm cut 2...5 35...45 500 yes depends on the type of the felt; some melt, some don´t.
Filz / felt 3mm (high quality - wool felt) cut 2.6 80 500 yes (leaves black edge, but you can scratch it off)
Filz / felt(high quality - wool felt) engrave 50 50 150 no
Filz - Kunststofffilz, Bastelfilz (3 - 4mm dick) cut 3,6 80 550 yes schöne Schneidekanten, nur sehr wenig verschmolzen
Kork (ca. 3 mm dick) cut 3 100 550 yes schwarze Schneidekanten, stinkt etwas
Kork engrave 100 50 140 yes schöne schwarze Gravur auf Kork, Intensität durch Power regelbar (Oktober 2012: geht auch mit 1mm Kork sehr gut!)
Baumwollstoff Nessel cut 25 100 500 yes
Nappa Ziegenleder cut 5 31 440 yes
Leder Imitation (1mm) engrave 25 50 300 no
Leder Schuhe, eher dünn engrave 50 50-100 150-300 no
Leder Schuhe, eher dünn cut 2,5-3 100 1000-1050 yes (Rani)
Stempel, Gummi Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Stempelgummi 2,3 mm engrave 35 95 500 yes ACHTUNG: Stempel-Modus, Spiegeln, Invertieren (60W Röhre)
Stempelgummi 2,3 mm cut 1.5 70 800 yes
Moosgummi 2mm cut 25 100 800 yes Christoph
Moosgummi 2mm cut 3 70 600 yes buntes Mossgummi vom Libro, 1mm Schnittbreite einkalkulieren - Michael
Dichtungsgummi 1mm (von FabStore) cut 2 100 800 yes
Dichtungsgummi 2mm (von FabStore) cut 1 100 800 yes
EVA-Schaumstoff 12mm cut 3 100 1000 yes Material: Ethylenvinylacetat(EVA), fälschlicherweise oft als Moosgummi bezeichnet. Häcken bei Advanced Vector Mode machen. Fokus bei -6,4mm.
Glas Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Glas engrave 51 65 500 yes evtl. durch naßes Zeitungspapier gravieren
Glas (transparent) engrave 40 100 1500 yes Vasily: naßes Zeitungspapier - braucht Mann nicht / nuhr Raster und keine Vector, dann die Kanten sind besser
Glas (transparent) engrave 100 100 1500 yes Gravur nicht so Tief wie bei 40% speed, dafür ist die Oberfläche nicht so rau
Fun ;-) Cut/Engrave Speed Power PPI Air Notes
Ei, hartgekocht und gefärbt engrave 100 30 900 yes mit Drehvorrichtung, habe das Ei zwischen 2 Klopapierrollen eingespannt - frohe Ostern!

(es kann nur eine relativ schmale Fläche gelasert werden, da durch die Form des Eis der Laser schnell aus dem Fokus gerät)

Knäckebrot ca. 6mm cut 1 100 900 yes Nicht mehr essbar, verkohlte Kanten.
Knäckebrot ca. 6mm engrave 10 60 400 yes Graviert relativ tief, bei Bedarf also ruhig Power wegnehmen.
Fladenbrot (trocken) engrave 10 60 400 yes Graviert relativ tief, bei Bedarf also ruhig Power wegnehmen.

Selbstbau Absaugung

Linkliste:


Shops:

Siehe auch

  [6]