Anreise

Adresse

Wir sind hier:

Mirker Bahnhof (Utopiastadt)
Mirker Strasse 48
42105 Wuppertal

Karte

große Ansicht

ÖPNV

Per Bus nimmst du am Besten die Linie 620 vom Hauptbahnhof Richtung Kuckelsberg bis Mirke, Bahnhof.

Wegbeschreibung

Enlish speaking visitors

Please ask us individually, for example by writing an eMail for a routing to our place.

Fall (1): Anreise aus Elberfeld

Angenommen, du kommst aus Richtung Wuppertal Elberfeld von der B7. Du fährst einfach unter dem großen Einkaufszentrum am Hauptbahnhof her die Morianstraße hoch, die in die Gathe mündet.
Irgendwann erscheint auf der linken Seite eine große Mauer, die konstant in ihrer Höhe abnimmt, weil du bergauf fährst. In diese Straße, die sich oberhalb der Mauer befindet biegst du ein, nachdem die Mauer eine Schnittstelle mit der Straße hat. Dort fährst du geradeaus, und biegst das nächste Mal rechts ab. Du bist an der Utopiastadt angekommen.
(Bitte unten weiter lesen…)

Fall (2a): A46 von Kreuz Wuppertal Nord Richtung Düsseldorf

Auf der A46 an der Ausfahrt Wuppertal-Elberfeld abfahren und links auf die Saarstraße abbiegen.
(Bitte unten weiter lesen…)

Fall (2b): A46 von Düsseldorf Richtung Kreuz Wuppertal Nord

Auf der A46 an der Ausfahrt Wuppertal-Elberfeld abfahren und rechts auf die Saarstraße abbiegen.
(Bitte unten weiter lesen…)

Fall (2a)/(2b)

Dem Straßenverlauf der Saarstraße bis zur nächsten größeren Kreuzung folgen. Hier links herum auf die Uellendahler Straße abbiegen. Nach der Brücke nun rechts in die Mirker Straße abbiegen. Danach wieder rechts abbiegen und die Utopiastadt erreichen.

/dev/tal in der Utopiastadt

Der Bahnhof sollte nicht zu übersehen sein und hat einen relativ großen Vorplatz, auf dem man auf der Bahnhofsseite (bei Einfahrt auf den Vorplatz links) auch parken kann.

Um zum /dev/tal zu kommen muss man rechts am Bahnhof vorbei laufen, die Tür zum Treppenhaus auf der Rückseite suchen (Tür kann etwas schwer aufgehen, wenn es kalt ist, bitte kräftig ziehen, notfalls klingeln) und dort in den zweiten Stock laufen (bitte nicht bis unter das Dach). Die Stahltür (grau) kann auch hier etwas schwergängig sein. Nun läuft man rechts herum bis an das Ende des Flures und biegt kurz vor Ende links ab. Dort gerade aus befindet sich die Tür zum Vereinsraum des /dev/tal.