Shutdown

Diverse Veranstaltungen in unserem Umfeld wurden schon abgesagt und die Dynamik hat in den letzten Tagen zugenommen. Jetzt ist es soweit und die Landesregierung untersagt uns die Zusammenkunft in den Vereinsräumen um das Virus einzudämmen. Wir sehen es als unsere Pflicht an uns mit allen uns möglichen Maßnahmen an der Eindämmung von SARS-CoV-2 zu beteiligen und verlegen alle unsere Aktivitäten in die virtuelle Welt.

Bis auf weiteres haben wir alle Aktivitäten ausgesetzt. Sollte sich die Lage ändern werden wir weitere Informationen dazu hier veröffentlichen.

In diesen Zeitraum fallen auch alle anstehenden Reparaturcafes. Wir melden uns sobald wir mit geeigneten Schutzmaßnahmen wieder Veranstaltungen durchführend dürfen.

Aber… wir sind Hacker! Wenn einer das Potential hat, mit so einer Situation gut umzugehen, dann sind *WIR* das!

Wir treffen uns ab sofort im Mumble unter mumble.devtal.de zu den üblichen Zeiten, wie im Kalender beschrieben, nur jetzt halt remote – weitere Informationen zu Mumble findest du hier.

Wir freuen uns auf dich und wollen diese schwierige Zeit konstruktiv nutzen um kreative Projekte anzugehen.

Bleibt gesund!

2 Gedanken zu „Shutdown

  1. Hallo,
    gehe ich richtig davon aus, das auch der Sensor-Workshop LoRaWAN am 6.4. betroffen ist, also ausfällt, oder ? Ort war ja auch das /dev/tal .. Oder ist auch da digitales Format („Fernlöten..“) vorgesehen ? Hab da auf Confluence bzw. TTN nichts gefunden… Jemand im Bilde ? Danke vorab – Viele Grüße und bleibt Gesund ! ThomasHM

  2. Hallo,

    ich habe gerade den Kommentar freigeschaltet. Da ich von dem Workshop nichts gehört hatte dachte ich, dass dann vielleicht jemand anderes darauf antworten kann. Nach einem Blick ins Confluence sehe ich aber, dass sich die Anfrage wahrscheinlich auf den Workshop bezieht, der letzttes Jahr am 06.04. stattgefunden hat.

    Allgemein sind, soweit wir das beurteilen können, aber generell alle Veranstaltungen die in den Räumlichkeiten des /dev/tal stattfinden würden bis zum 19.04.2020 durch den Erlass der Landesregierung untersagt und werden schon aus diesem Grund nicht stattfinden können.

    Die Idee so einen Workshop auch in einem Onlineformat anzubieten ist für die Zukunft aber auf jeden Fall interessant. Da wir im /dev/tal zur Zeit ohnehin viel über derartige Möglichkeiten nachdenken kann es sein, dass wir vielleicht auch bald über die nötige Infrastruktur verfügen werden um soetwas anbieten zu können. Ob und wie man das im konkreten Fall umsetzen würde, in welcher Form soetwas funktionieren kann und ob es mit vertretbarem Aufwand machbar ist sind auf jeden Fall spannende Fragen, die wir in nächster Zeit sicher diskutieren werden.

    Viele Güße mat

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.